Marketing in Krisenzeiten: Helfen statt Business as usual

Marketing in Krisenzeiten: Kundenliebe statt Business as usual!

 

In Krisenzeiten wie diesen scheint die Welt stillzustehen.

Auch mein Alltag ist wegen Corona vollkommen durcheinander geraten. Ich denke, da erzähle ich dir nichts Neues, – wir sitzen alle im selben Boot.

Ich habe lange überlegt, wie mein Marketing jetzt aussehen „darf“. Nach der ersten Schockstarre und dem Einpendeln des häuslichen Alltags, kehrt eine Art von Normalität ein.

 

Zwei Lager

Was ich vermehrt beobachte ist, dass sich Marketing in den sozialen Medien in zwei Lager spaltet:

Auf der einen Seite Hardcoreverkäufer, die versuchen, das Beste aus der Situation für sich herauszuholen.

Und die andere Seite, die Solidarität zeigt, Mitgefühl und Nähe. Jene Seite, die versucht, aus tiefstem Herzen zu helfen. Das ist schön.

 

Eine Krise verändert die Menschen.

Um jedoch die Menschen wirklich zu verstehen, und sie mit richtigem und ehrlichen Marketing in Zeiten von Corona zu „umgarnen“, sollten wir uns gerade jetzt ihre Bedürfnisse näher ansehen. Das vergessen leider sehr viele!

Im Marketing geht es schlussendlich um „bestmögliche Bedürfnisbefriedigung“.

 

Was sind im Moment die wichtigsten Bedürfnisse der Menschen?

Stimmt, es geht um die Basics, es geht um unsere Gesundheit, um die Basisversorgung, um die Sicherheitsbedürfnisse. Es geht um die Existenzgrundlage, es geht darum, dass wir Angst haben um unsere Familie, Freunde und Verwandten, um den Job, um das eigene Unternehmen. Es geht darum, dass wir für sie da sind, wenn sie einfach mit uns telefonieren möchten.

 

Genau jetzt ist die richtige Zeit, um zu helfen!

Der Umsatzgedanke, aggressives Marketing und Business-as-usual sind jetzt meiner Meinung nach fehl am Platz. So sammelst du keine Sympathiewerte! Die Menschen brauchen Sicherheit, unsere Kunden brauchen Sicherheit.

Hast du deine Kunden schon gefragt, ob du helfen kannst? 

 

Die Marketing-Ambulanz hat geöffnet

 

Ich habe vor zwei Jahren temporär die Marketing-Ambulanz ins Leben gerufen. Mein Ziel war es, zu helfen. Viele stille Mitleser und auch Kunden haben dieses kostenlose Angebot angenommen.

Das ist eine Neuauflage. In geballten 30 Minuten versuchen wir, gemeinsam dein Problem zu lösen.

Ich biete dir gerne meine Hilfe, meine Expertise an.

Bitte melde dich bei mir, falls du mit deinem Marketing-Thema hängst.

Melde dich, wenn du einen Gesprächspartner suchst.

Gemeinsam eine Lösung zu finden ist immer einfacher. Ich helfe gerne da, wo ich kann. Schreib mir eine Mail.

 

Ich freue mich auf dich.

Wir sehen uns in der Marketing-Ambulanz 😊.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.