authtentisches marketing_Michaela Benkitsch

Authentisches Marketing für Selbständige – so geht’s

Was macht authentisches Marketing aus?

 

Fangen wir damit an, was authentisches Marketing nicht ausmacht. Nun, wenn wir unser eigenes Unternehmen aufbauen, sollten wir auch den Markt analysieren und natürlich auch unsere unmittelbaren Mitspieler. Wir wollen herausfinden, was diese besonders gut machen und uns vielleicht sogar etwas abschauen. Weiters wäre es noch wichtig herauszufinden, welche Nische noch nicht besetzt ist, um diese vielleicht zu belegen… Das lehren uns auch viele Marketingbücher. Aber ich denke, genau hier ist der Haken. Genau hier stecken dann viele Unternehmer bereits in der Anfangsphase fest und kommen nicht weiter.

 

Vergleiche dich nicht!

Sie fangen an, sich zu vergleichen. Sie fangen an, sich da und dort Einiges abzuschauen. Sie wollen besser sein, als die anderen, ja, sie wollen es bis zur Perfektion treiben. Und genau das hindert sie erstens am „Rausgehen“, am „Wunschkundenfinden“ und am „Testen“. Und zweitens machen sie sich selbst vergleichbar. Sie machen ja quasi das Gleiche, wie die anderen, wie ihre unmittelbaren Mitspieler. Sie sind eine Kopie. Und eine Kopie ist immer schlechter als das Original – wie wir wissen.

 

authentisches Marketing_M.Benkitsch

 

 

 

 

Wofür stehst du?

Der Punkt ist, Unternehmer in dieser ersten Phase der „Findung“ und „Erfindung von sich selbst“ sollten zuerst eruieren, wofür sie überhaupt stehen und was denn ihre Einzigartigkeit darstellt. Auch wenn es auf dem Markt bereits 1000 Coaches gibt, die das Gleiche anbieten, dann gilt es für dich erst recht, das Einzigartige an dir herauszuarbeiten. Frage dich:

„Was macht dich besonders? Ist es deine besondere Ausbildung? Ist es dein gewinnendes Wesen? Ist es dein ganz besonderer Prozess, wie du die Menschen von A nach B bringst?“

„Was kannst nur du besonders gut?“

 

Wenn du nämlich diese Herangehensweise wählst und dich auf dich und deine eigenen Stärken und Einzigartigkeit konzentrierst, dann besteht keine Gefahr, dich zu sehr mit den anderen zu vergleichen. Du schaust weniger nach links und nach rechst. Du konzentrierst dich ganz auf dich und deine Stärken.

Der weitere Vorteil ist: Wenn du diesen Weg wählst, wird es dir auch gelingen, dein authentisches Marketing zu machen. Denn du wirst deinen eigenen Weg wählen, der zu dir passt. Du wirst dir nicht von irgendjemandem einreden lassen, was am besten zu tun ist, du wirst nicht alles von deinen Mitspielern kopieren wollen.

Das ist der große Vorteil von authentischem Marketing. Dieser Weg passt zu dir und NUR ZU DIR. Und klarerweise zu deinen Werten, über diese du dir im Klaren bist. Gerne kannst du dir über meine Marken-Post mehr Infos zum Thema Marke holen – und das gratis Positionierungsmodell.

 

Schaffe dir Klarheit über deine Werte und Ziele

Meine höchsten Werte sind Freiheit und Familie, meine Kinder. Ich habe mein eigenes Unternehmen, damit ich ortsunabhängig arbeiten kann, mal im Burgenland – von wo ich herkomme, mal in Wien, wo ich lebe. Mal ein anderes schönes Stück Erde, wo wir uns gerade befinden. Damit ich die Kinder vormittags auf Schulausflügen begleiten kann und dafür abends mal eine Stunde am Rechner sitze. Damit ich vormittags beim Friseur sitzen kann, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Ich genieße es sehr, meinen eigenen Weg zu gehen. Ich bin weder der Typ, der permanent in den sozialen Medien präsent sein will und muss – ich bin eher introvertiert und zeig auch nicht zu viel von mir. Aber genau das ist mein Weg. Und wenn ich es anders machen würde, würde ich mich nicht wohlfühlen und es würde sich nicht echt und authentisch anfühlen.

 

Fazit:

Konzentriere dich vor allem in der ersten Phase des Aufbaus deines Unternehmens auf dich selbst und nicht auf deine Mitbewerber. Fokussiere dich auf deine eigenen Stärken und finde deine Einzigartigkeit raus. Verpacke sie in deine Unternehmensidee und Marketingstrategie. Genau das ist das Fundament für dein authentisches Marketing und dein Weg zur authentischen, starken Marke, mit der du langfristig erfolgreich sein wirst.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.